Gemeinde Albershausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles

Neugestaltung des Rathausumfelds in Albershausen

In der Gemeinde Albershausen soll im kommenden Jahr die Entwicklung des Rathausumfelds im Zuge der Ortskernsanierung angegangen werden. „Hinter dem Beschluss steht vor allem der Gedanke, die Ortsmitte zu beleben und nachhaltig aufzuwerten“, so Bürgermeister Jochen Bidlingmaier. Zur Umsetzung der Planung des Vorhabens wird eine städtebauliche Mehrfachbeauftragung durchgeführt. Dabei werden gleichzeitig mehrere ausgewählte Büros mit der Planung einer Maßnahme beauftragt. Die fertigen Planungsergebnisse werden einer mit unterschiedlichen Vertretern und Experten besetzten Jury vorgestellt, die über den Siegerentwurf entscheiden.
 
„Dem Gemeinderat und auch mir persönlich ist es ein wichtiges Anliegen, die Bevölkerung bei der Planung des Vorhabens einzubeziehen und zu beteiligen. Schließlich geht es um das Herzstück von Albershausen!“, erklärt der Schultes. Daher wird die Planung durch einen Runden Tisch begleitet werden. Mit dem Runden Tisch soll im kommenden Jahr ein Gremium gebildet werden, in das Gemeinderatsmitglieder, Verwaltungsmitarbeitende, ausgewählte Interessenvertreter und weitere Bürger gleichermaßen eingebunden werden. Dadurch soll die kreative Entwicklung von Ideen mit fachlichen Kenntnissen direkt verbunden werden, um qualitativ hochwertige und umsetzbare Ergebnisse des Runden Tisches zu erreichen.
 
„Für die engagierte Teilnahme am Runden Tisch suchen wir sieben interessierte Bürgerinnen und Bürger aus verschiedenen Interessenkreisen. Um ein möglichst breites Feld an Bürgerinnen und Bürgern zu beteiligen, werden dann die Teilnehmenden aus jeweiligen Interessenkreisen gelost.“
 
Es werden mindestens drei bis vier Sitzungen des Runden Tisches im 4-wöchigen Turnus für jeweils rund drei Stunden stattfinden. Starten werden die Treffen, falls coronabedingt möglich, ab Januar 2021. Die genauen Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt gesondert bekannt gegeben.
 
Wenn Sie Interesse an der Beteiligung am Runden Tisch haben, werfen Sie Ihre formlose Bewerbung bitte bis zum 18. Dezember 2020 in den Rathausbriefkasten oder senden Sie uns eine Mail an: nadine.weiler@albershausen.de